Save your Boobs – Warum der Sport-BH ein absolutes Muss ist

Er schenkt dir Selbstbewusstsein, gibt dir Halt und schmiegt sich sanft an deine Haut – ein guter Sport-BH ist ein wahrer Busenfreund. Erfahre jetzt, warum dieses wichtige Basic ein absolutes Must-Have für jede Frau und jedes Workout ist. 

 

sport-bh-starker-halt-blau

 

Über den Sinn und Zweck der verschiedensten Sport-Essentials lässt sich bekanntlich streiten – nicht so jedoch beim Sport-BH. Ein gut sitzender Sport-BH ist einer der wichtigsten Bestandteile deines Sportoutfits und ist somit unerlässlich für ein effektives Workout.

Darum braucht Frau einen Sport-BH

Während Sport den Rest deines Körpers fit, jung und straff hält, bedeutet das Training für deine Brust höchste Anstrengung. Denn die Brust besteht vor allem aus Drüsen, Fett und Bindegewebe und hat selbst keine eigene Muskulatur. Sie benötigt daher ganz besondere Unterstützung und sollte bei deinem Workout möglichst entlastet werden.

Ein qualitativ hochwertiger Sport-BH ist also ein absolutes Muss. Und zwar für jede Frau – egal wie groß dein Busen ist. Denn selbst bei geringer Bewegung gerät selbst die kleinste Oberweite bereits ziemlich in Schwingung. Wird deine Brust nicht geschützt, verliert die Haut an Spannkraft – die Folge sind Hängebrust und Dehnungsstreifen.

Achtung, Verletzungsgefahr!

Aber nicht nur aus optischen Gesichtspunkten ist ein Sports Bra unbedingt empfehlenswert. Durch starke Auf- und Abbewegungen der Brust z.B. beim Laufen, Trampolinspringen oder Reiten kann das Unterhautgewebe der Brust dauerhaft geschädigt werden. Im schlimmsten Fall leiden Frauen sogar unter anhaltenden Rücken- und Brustschmerzen. Auch das Risiko für Haltungsschäden nimmt deutlich zu.

Es hilft alles nichts - ein Sport-BH ist schon allein aus Gesundheitsgründen Pflicht.

sport-bh-yoga-schwarz-und-weiß

Reicht ein normaler BH nicht aus?

Ganz klar: NEIN! Egal, ob großer oder kleiner Busen, ob Running oder Yoga, wir raten dir dringend davon ab beim Sport einen klassischen Büstenhalter zu tragen.

Warum, verraten wir dir hier:

  • Im Vergleich zum gewöhnlichen BH ist das Material eines Sport-BHs besonders atmungsaktiv, sodass Schweiß und Feuchtigkeit leicht abtransportiert werden können. Der Sport-BH klebt also nicht nass auf deiner Haut, sondern sorgt für einen deutlich angenehmeren Tragekomfort.
  • Bei einem normalen BH hingegen staut sich Hitze und Feuchtigkeit, wodurch sich fiese Bakterien und Pilze bilden können, die Hautirritationen und -entzündungen auslösen können. Autsch!
  • Zahlen lügen nicht: Bei einer Studie von Dr. Joanna Scurr zeigte sich, dass sich die weibliche Brust ohne Schutz bei jedem Laufschritt etwa 9 Zentimeter bewegt. Bei einem Lauf über einen Kilometer legen deine Brüste also bereits einen Weg von sage und schreibe !! 84 Metern !! zurück. Ein Sport-BH kann diese Eigenbewegung deiner Brust jedoch um 75 Prozent verringern. Ein klassischer Bra kann hingegen nur 38 Prozent der Bewegung auffangen. 
  • Sport-BHs haben den großen Vorteil, dass sie extra für Sport und euren Schutz konzipiert wurden. Die Nähte sind daher besonders flach, es gibt keine auf der Haut scheuernden Verzierungen und die BH-Träger sind deutlich breiter als bei normalen BH, um einem Einschneiden vorzubeugen.

Der Sport-BH sollte daher fester Bestandteil in jedem Kleiderschrank einer Frau sein - wenn nicht aus optischen, dann vor allem ganz besonders aus gesundheitlichen Gründen.

Tu dir und deinen Brüsten etwas Gutes und finde jetzt den perfekten Sport-BH für dich. Bei uns findest du ein großes Angebot an Sport-BHs in den Größen von 70A bis 110H bzw. XS bis 5XL. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen